Willkommen  .  Leistungen  .  Kosten  .  Über mich  .  Kontakt




Die Balance-Akupunktur nach Dr. Tan ist eine spezielle Akupunkturtechnik, die von Dr. Richard Teh Fu Tan entwickelt wurde. Sie kann bei zahlreichen Krankheitsbildern eingesetzt werden. Die Energielehre des Dr. Tan entspringt den Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Bemerkenswert an dieser Methode ist, dass die Nadeln niemals im Schmerzgebiet selbst gesetzt werden, sondern die eigentliche Behandlung in einem mit dem Schmerz korrespondierenden Areal erfolgt. Als Beispiel wird bei der Behandlung eines Tennisellbogens nicht am Arm selbst, sondern am gegenüberliegenden Knie behandelt und dadurch eine reflektorische Wirkung erzielt.

Aus Sicht der traditionellen chinesischen Medizin entsteht Schmerz und Krankheit, wenn durch Blockaden das Qi und das Blut nicht mehr ungehindert im Körper fliessen und zirkulieren können. Das Ziel einer jeder therapeutischen Intervention muss es sein, diese Blockaden aufzulösen, um den harmonischen Qi- und Blutfluss wieder herzustellen. Die Balance-Akupunktur nach Dr. Tan ist ausschliesslich eine meridianbezogene Akupunkturmethode, in der die Meridiandiagnostik und –behandlung die wichtigsten Aspekte sind.

Die Methode ist indiziert bei der Behandlung von etlichen Schmerzzuständen und chronischen inneren Erkrankungen wie Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme, urologische Erkrankungen, gynäkologische Erkrankungen, Atemwegserkrankungen und vielem mehr.


Zurück zu Leistungen